Werbeplanung-Erstellung eines Wegweiser-plakates


Eines unserer neuesten Projekte, war die Erstellung eines Werbe- und Wegweiser-plakates wie sie an den Straßenmasten unseres Energieversorgers angebracht sind.

Der erste Schritt für uns,war folgende Fragen zu stellen:

  • ab wann sind die angebrachten Werbetafeln sichtbar für den Autofahrer oder Fußgänger
  • sind die dargestellten Informationen für diese Zielgruppen lesbar und ab wann
  • welche der Informationen sind für die Zielgruppen wichtig und welche überflüssig
  • wie viel Zeit haben diese Zielgruppen um die Informationen wahr zu nehmen

 

Schon nach der Analyse weniger dieser Tafeln stellten wir fest:

  • das bei einigen der Informationsgehalt sehr hoch war
  • das man um die gesamte Information wahr zu nehmen mehrere lesen musste
  • das der Autofahrer sich sehr auf die Tafeln konzentrieren muss und so vom Verkehr abgelenkt wird

 

Nach der Analyse und den daraus resultierenden Ergebnissen, machten wir unseren Auftraggebern den Vorschlag, die Werbetafeln auf ein Minimum zu reduzieren.

Die Zielgruppe der Fußgänger musste sich in diesem Fall den Autofahrern unterordnen, da dem Autofahrer nur wenig Zeit bleibt die Information wahr zu nehmen. So entstand ein Plakat ohne Bilder, Internet Adresse und Öffnungszeiten.

Wegweiser für Restaurant-Zur-Elf GlauchauWegweiser für Restaurant-Zur-Elf Glauchau Abschnitt 1Wegweiser für Restaurant-Zur-Elf Glauchau Abschnitt 2Wegweiser für Restaurant-Zur-Elf Glauchau Abschnitt 3Wegweiser für Restaurant-Zur-Elf Glauchau Abschnitt 4

 

Diese Ausführung ermöglicht,dem Autofahrer auf einem Blick die Adresse, die Telefonnummer und Richtung zum erreichen des Zieles zu erfassen.

Natürlich ist das Ergebnis der Analyse bei jedem Auftrag unterschiedlich.
Dennoch sollte man nicht vergessen, das der Informationsfluss der Werbung in unsere Gesellschaft schon sehr hoch ist. So ist und bleibt der Spruch "weniger ist mehr" ein wichtiger Grundsatz.